Mango-Törtchen mit Milch-Schnitte®

Mango-Törtchen mit Milch-Schnitte®

Von der fruchtigen Mangohaube über die cremige Milch-Schnitte® hin zum nussig-schokoladigen Boden schmeckt dieses leckere Törtchen genauso köstlich, wie es aussieht.

  • 35 min
  • 2 h
  • 139
Video anschauen  
  • 8 Stück Milch-Schnitte®
  • 60 g Butterkekse
  • 3 EL Nuss-Nougat-Creme
  • 1 reife Mango
  • 150 g Quark
  • 150 ml Buttermilch
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 4 Dessertringe (Ø 8 cm)
  • 1

    Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz sehr fein zerbröseln. Nuss-Nougat-Creme erwärmen, mit den Keksbröseln vermischen, in 4 auf Backpapier gestellte Dessertringe füllen und gut andrücken. Mango schälen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. 2/3 der Mango pürieren und die restlichen Spalten beiseite stellen.

  • 2

    Quark mit Buttermilch, Vanillezucker und Mangopüree verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen und unter die Quarkcreme heben. Je 2 TL Quark-Creme auf die Keks-Böden geben. 8 Stück Milch-Schnitte® zu Kreisen ausschneiden und die Dessertringe damit auslegen. Restliche Quark-Creme in den Dessertringen verteilen und Törtchen ca. 2 Stunden kalt stellen.

  • 3

    Restliche Stücke Milch-Schnitte® in kleine Würfel schneiden. Törtchen aus den Ringen lösen und mit Würfeln der Milch-Schnitte®, Mangospalten und nach Wunsch mit Zitronenmelisse garniert servieren.