Schichtdessert mit Milch-Schnitte® und Granatapfel

Schichtdessert mit Milch-Schnitte® und Granatapfel

Einfach zubereitet, einfach zu löffeln: Schicht um Schicht wechseln sich fruchtige Granatapfel-Creme und gekühlte Milch-Schnitte® ab. Serviert in transparenten Gläsern begeistert diese Dessertvariante die ganze Familie.

  • 35 min
  • 2 h
  • 115
Video anschauen  
  • 4 Stück Milch-Schnitte®
  • 100 g Quark
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • 2 EL Grenadine
  • 50 ml Sahne
  • 1 Ei
  • 20 g Zucker
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • 1 EL Raspelschokolade
  • Dessertgläser (Ø ca. 4 cm)
  • 1

    4 Stück Milch-Schnitte® zu 8 Kreisen (Ø 4 cm) ausschneiden. Quark mit Vanillemark und Grenadine verrühren und Sahne steif schlagen. Ei trennen. Eigelb mit Zucker dickschaumig schlagen.

  • 2

    Eiweiß steif schlagen. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen und mit Grenadine-Quark verrühren. Mit Eischnee und Sahne vorsichtig unter das Eigelb heben. 2 EL Granatapfelkerne unter die Mousse heben.

  • 3

    Dessertgläser mit 1/3 Grenadine-Creme füllen. Je einen Kreis der Milch-Schnitte® auflegen und Schichtung wiederholen. Mit Grenadine-Creme abschließen. Dessert ca. 2 Stunden kalt stellen und mit restlichen Granatapfelkernen, Raspelschokolade und nach Wunsch mit frischer Minze garniert servieren.